Bands

Veröffentlicht am 01.12.2015 von Harry Pfliegl

0

Frame Saw: auf jeden Fall alternativ

Wirklich einordnen lässt sich die steirische Formation Frame Saw nicht. Denn das Quartett mit der stimmgewaltigen Frontfrau Katharina agiert irgendwo zwischen Rock, Alternative Pop und irgendwas anderem, „something else“ eben, wie die Band selbst sagt.

Die Elemente des Sounds von Frame Saw

Dynamik, Emotionalität und vor allem Abwechslung ist das wohl wichtigste Charakteristikum des Sounds von Frame Saw. Und das ist durchaus auch Absicht. Denn die einzelnen Stücke werden von allen vier Bandmitgliedern gemeinsam komponiert. Und jeder lässt eben seine persönlichen musikalischen Einflüsse in das gemeinsame Werk mit einfließen. In der Praxis führt das zu einem teilweise euphorischen, teilweise melancholischen Sound mit einprägsamen Melodien und einprägsamen Texten.

Eine kurze Bandgeschichte von Frame Saw

Entdeckt wurde die Formation Frame Saw gewissermaßen beim Bandwettbewerb Local Heroes08, der österreichweit ausgeschrieben war. Die Grazer und Leibnitzer Musiker konnten sich in zwei Vorrunden behaupten, schafften das Steiermark-Finale und traten schließlich beim bundesweiten Finale in Wiener Neustadt auf.

Bereits im folgenden Jahr erschien das Debüt-Album one hundred and twenty, mit welchem Frame Saw Airplays in ganz Europa kam. Nachdem die Formation außerdem einige Titelsongs für Werbespots geschrieben hatte, folgte im November 2009 die österreichweite Tournee.

Auf der Bühne mit Nazareth

Einen Meilenstein erlebte Frame Saw im Jahr 2010, als die steirischen Musiker als Support für die schottischen Rock-Größen Nazareth gebucht wurden. Nachdem sich 2011 einige Veränderungen beim Management ergeben hatten, startete Frame Saw Mitte 2012 mit musikalischer Verstärkung durch Gwen Damman erneut durch.

Foto: https://www.facebook.com/framesaw/photos_stream

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht